Samstag, 24. August 2019

Chemikalienschutzanzug

Chemikalienschutzanzüge gibt es bei uns in 2 Arten - Form 2 und Form 3.

Körperschutz Form 2

Die Form 2 schützt ausschließlich gegen eine Kontamination mit festen und begrenzt auch mit flüssigen Stoffen. Sie stellt einen erweiterten Kontaminationsschutz dar, ist aber nur eingeschränkt gasdicht. Sie ist für alle Einsatzsituationen zulässig, in denen nicht zusätzliche Gefahren das Tragen der Form 3 notwendig machen. Es bestehen für den Träger weiterhin Gefahren der Kontamination und Inkorporation bei gefährlichen Gasen und Dämpfen.

 

Körperschutz Form 3

Die Form 3 isoliert den Träger komplett von seiner Umwelt, so dass er in radiologisch, chemisch oder bakteriologisch kontaminierter Umgebung arbeiten kann. Sie kommt z.B. bei Gefahrgutunfällen zum Einsatz. Unter der Form 3 wird der Arbeitsanzug mit Atemschutzgerät und -maske getragen.

Drucken E-Mail